Methoden - Bandscheibenersatz – die sogenannte Bandscheibenprothese


Im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule können Dank neuester Entwicklung Implantate die Bandscheibe ersetzen und die Beweglichkeit des Wirbelsäulengelenkes erhalten oder sogar verbessern. Von der Bandscheibe ausgelöste Beschwerden verschwinden und auch ein Bandscheibenvorfall wird bei einer solchen Bandscheibenoperation naturgemäß zur Gänze entfernt.

Diese Vorteile sind für jüngere Patienten bis zum 65. Lebensjahr geeignet, insbesondere bei massiver Schädigung der erkrankten Bandscheibe mit einer beginnenden Instabilität aber noch gut erhaltenen Wirbelsäulengelenken . In diesen Fällen ist der Einsatz dieser Methode sinnvoll und Folgeschäden, die durch eine weitere Bandscheibendegeneration zu erwarten wären werden vermieden.


Startseite - Kontakt /Anfahrt - Diese Seite Drucken