Schmerztherapie


Schmerztherapie in Salzburg bei Rückenschmerz!

Oft weiß man gar nicht wohin man mit Rückenschmerzen oder Bandscheibenleiden gehen soll !! Trotzdem es die Volkskrankheit Rückenschmerz gibt, haben sich zu wenige Ärzte auf diesem Gebiet spezialisiert.

Hier versucht Dr. Hagen SKIBBE eine Lücke zu schließen. Dank einer genauen Diagnostik können die meisten der Patienten ohne Operation behandelt werden. Und genau das ist das erklärte Ziel des Wirbelsäulenzentrums Salzburg: denn wenn erst einmal eine Veränderung durch eine OP vorgenommen wurde ist dies nicht mehr rückgängig zu machen.

Wenn Operation- dann die richtige Methode !

Gut zu wissen, dass auch die neuesten Verfahren angewandt werden, denn mittlerweile ist eine schonende Eingriffstechnik für die überwiegende Anzahl der Schmerzpatienten möglich. Ob mit Sonden oder in minimal invasiver Technik entscheidet der Spezialist. Durch neue Endoskopie Verfahren wird die Rückenmuskulatur geschont und wie bei der bekannten Arthroskopie des Kniegelenkes kann der Patient schon meist am nächsten Tag die Klinik verlassen.

Physiotherapie hilft, das erzielte Ergebnis zu stabilisieren !

Ob die Methode nach Dorn, Osteopathie oder alternative Heilverfahren angewandt werden hängt von Schmerzmuster des Patienten ab und es erfolgt eine individuelle multimodale Behandlung, die genau dort hilft, wo es für den jeweiligen Problemschwerpunkt notwendig ist.

Weiterbetreuung wichtig für den Langzeiterfolg!

Ob nun Bandscheibenvorfall, Verschleiß der Wirbelsäule oder Knochenschwund ( Osteoporose bzw. Osteofrakturose). Der Erfolg der Behandlung hängt davon ab, ob man sich vernünftigerweise an die Empfehlungen des Arztes hält. Rückenschule und Aufbautraining wie Kiesertraining ö.ä. sind enorm wichtig, aber es können trotz größter Vorsicht Schmerzen wieder auftreten. Durch Termine in der Wahlarztpraxis Dr. SKIBBE können auch Kassenpatienten sich regelmäßig kontrollieren lassen. Die sog. "Sekundärprophylaxe" durch den Rückenspezialisten ist das Geheimnis des Langzeiterfolges.

Schmerzpatienten aus ganz Österreich willkommen

Natürlich sind die überwiegende Zahl der Ratsuchenden aus Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark. Trotzdem wenden sich immer mehr Patienten aus Wien, Niederösterreich und Kärnten an das bekannte Wirbelsäulenzentrum. Denn ob ambulante oder stationäre Therapie- wichtig ist es den Rückenschmerz so effektiv wie möglich zu behandeln, damit die Lebensqualität wieder steigt.

Lebensfreude ohne Rückenschmerz ist dank der umfassenden Behandlungsmöglichkeiten möglich!


Startseite - Kontakt /Anfahrt - Diese Seite Drucken